ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:59 Uhr

Aus dem Verkehr gezogen
Ohne Führerschein und auf Kokain gefahren

Zerkwitz. Die Polizei hat in der Nacht auf Dienstag einen 27-jährigen Pkw-Fahrer aus dem Verkehr gezogen. Bei einer Kontrolle auf der Chausseestraße hat ein Drogenschnelltest positiv auf Kokain reagiert, so Polizeisprecher Torsten Wendt.

Zur Sicherung von Beweisen wurde eine Blutprobe angeordnet. Den Führerschein konnten die Polizisten nicht sicherstellen: Die Fahrerlaubnis ist dem Vetschauer vor zwei Jahren entzogen worden.