ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

"Notbetreuung" in Lübbenauer Kitas

Lübbenau. Sollten im Oktober neue Kita-Streiks in kommunalen Kindertagesstätten und Horten drohen, soll in den betroffenen Einrichtungen der Stadt Lübbenau zumindest eine "Notversorgung" gesichert sein. Das sagte Bürgermeister Helmut Wenzel (parteilos) in dieser Woche den Mitgliedern des Lübbenauer Hauptausschusses. Jan Siegel

Die Stadtverwaltung hatte sich bei den Leiterinnen der Einrichtungen über die Situation informiert. Dabei habe sich gezeigt, dass nicht alle Mitarbeiterinnen gewerkschaftlich organisiert seien und auch bei den Gewerkschaftsmitgliedern die Streikbereitschaft sehr unterschiedlich ausgeprägt sei.