ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:04 Uhr

Niessen ist neuer ZÖLS-Vorsteher

OSL-Kreis.. Seit dem 1. Juli ist Gregor Niessen, Geschäftsführer der Verkehrsgesellschaft Oberspreewald-Lausitz, ehrenamtlicher Verbandsvorsteher des ZÖLS.


Bereits seit Anfang der neunziger Jahre bestand eine gute, freiwillige Zusammenarbeit in Sachen Öffentlicher Personennahverkehr (ÖPNV) zwischen der kreisfreien Stadt Cottbus sowie den Landkreisen Spree-Neiße, Elbe-Elster und Oberspreewald-Lausitz in einer Regionalen Planungsgesellschaft und zwischen den Südbrandenburger Verkehrsunternehmen in einer Tarif- und Fahrplangemeinschaft (TFG), heißt es in einer Pressemitteilung.
Diese historisch bedingte Situation führte schließlich im Jahr 1997 zur Gründung des Zweckverbandes Öffentlicher Personen-Nahverkehr Lausitz-Spreewald, kurz genannt ZÖLS.
Weitere Aufgaben sollen in einer gemeinsamen Regiegesellschaft für die südbrandenburger ÖPNV-Region künftig komplex gebündelt werden.
Der Verbandsvorsteher Gregor Niessen ist bei Anfragen ab sofort zu erreichen unter Telefon 0355/3 55 50 30 oder 0 35 73/66 65 20 bzw. unter der Mail-Adresse gregor.niessen@zoels.de (red)