| 02:41 Uhr

Neujahrskonzerte des Musikvereins in Vetschau und Burg

Vetschau/Burg. Nach vielen anstrengenden Proben ist es endlich wieder so weit: Das Blasorchester des Musikvereins Vetschau gibt am kommenden Wochenende zwei Neujahrskonzerte in der Wendischen Kirche. Beginn ist jeweils um 16 Uhr. red/bt

Die Eintrittskarten werden in der Stadtbibliothek und in der Touristinfo ausgegeben.

Erklingen werden die Höhepunkte aus dem Festkonzert zum 60. Jahrestag des Orchesters im November 2016 sowie Melodien von nationalen wie internationalen Künstlern und Komponisten, informiert der Musikverein.

Ein bunter Reigen aus Walzer, Polka, Marsch wird geboten. Auch wunderschöne symphonische Musik entführt in die Vielfalt der Blasmusik in Dur und Moll mit leisen und sanften, aber auch kräftigen Tönen, die zum Träumen und leise Mitsummen anregen.

Ein weiteres Konzert ist am Sonntag, 15. Januar, 15 Uhr, angesetzt. "Nun schon zum vierten Mal gastiert der Klangkörper im Rahmen der Neujahrskonzert-Reihe in der evangelischen Kirche in Burg", ergänzt die Sprecherin des Amtes Burg, Kerstin Möbes.

Die ganz besondere Akustik der Burger Kirche lasse all diese Musikstücke zu einem besonderen Klangerlebnis werden. "Die Musiker versprechen 90 Minuten Blasmusik der Extraklasse", erklärt die Sprecherin weiter.