| 02:32 Uhr

Neue Karte fürs Markt-Möbel

Vetschau. Das mit elf Jahren in die Jahre gekommene, bei vielen ungeliebte Vetschauer Markt-Möbel, der Winkel, hat eine neue Vetschau-Karte bekommen. Die dargestellten Sehenswürdigkeiten sind mit einem QR-Code versehen worden. Hannelore Kuschy

Einmal scannen und schon erfährt man alles Wissenswerte über das Ausflugsziel. Seit elf Jahren steht der Winkel auf dem Platz. Vielmals wurde überlegt, wie er der Stadt nützlich werden kann. Die nun praktizierte Variante ist eine von dreien. Die erste war die Demontage. Die zweite sah vor, den Winkel mit steuerbarer Technik und interaktiver Bedienung auszurüsten. Beides wäre teuer und zu aufwendig geworden.