ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:21 Uhr

Nazi-Schmierereien in Lübbenau – auch LR-Büros betroffen

In Lübbenau sind in der Nacht zum Dienstag mehrere Gebäude - darunter die Fenster der Lausitzer Rundschau - und Anlagen sowie Wahlplakate mit Nazi-Symbolen beschmiert worden.
In Lübbenau sind in der Nacht zum Dienstag mehrere Gebäude - darunter die Fenster der Lausitzer Rundschau - und Anlagen sowie Wahlplakate mit Nazi-Symbolen beschmiert worden. FOTO: Jan Gloßmann
Lübbenau. In der Nacht zum Dienstag sind in Lübbenau mehrere Gebäude und Anlagen sowie Wahlplakate mit Nazi-Symbolen beschmiert worden. Betroffen sind auch die Büros der Lausitzer Rundschau in der Spreewald-Stadt. Jan Gloßmann

Verwendet wurden direkte Nazi-Symbole wie Hakenkreuze, aber auch offenkundige Codes der Szene. Erst am vergangenen Freitag war die Lokalredaktion der RUNDSCHAU in Spremberg erneut mit Nazi-Symbolen beschmiert worden. Der Staatschutz hat Ermittlungen aufgenommen.