Mit Beginn des Frühlings im März bis in den Sommer hinein häufen sich die Anrufe besorgter Bürger bei den Rangern der Naturwacht im Biosphärenreservat Spreewald. Sie geben vermehrt Hinweise auf verwaiste oder verletzte Tiere.
„Im Frühjahr handelt es sich dabei meistens um Jungstörche, die au...