ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:32 Uhr

Nachrichten: Frühlingskonzert des Gesangvereins Vetschau

Vetschau. weitere Themen: Kinder- und Elternfest in Lübbenau/ Hörenswertes in den Bibliotheken/ Vogelstimmen an den Reptener Teichen/ Schadstoffmobil in Lübbenau unterwegs red/hk

Der Gesangverein Vetschau gibt am Sonntag, 25. April, 16 Uhr, in der Wendischen Kirche in Vetschau ein Frühlingskonzert. Wie Elke Kaspar vom Vorstand mitteilt, singen die Chormitglieder unter der Leitung von Klaus Schröder bekannte und neue Melodien. Der Eintritt ist frei, über eine Spende für die Vereinsarbeit freuen sich die Sängerinnen und Sänger.

Kinder- und Elternfest in Lübbenau

Das Schlagerkarussel dreht sich am Freitag, 30. April, von 15 bis 20 Uhr beim Kinder- und Elternfest von www.die-kunst-am-leben.de in der Giebelstraße 2 in Lübbenau. Zu den Überraschungen zählen Karaoke, Zeitfahren, Malen und vieles mehr. Wie der Veranstalter mitteilt, soll auch der Galerie- und Krativshop vorgestellt werden.

Hörenswertes in den Bibliotheken

In den Ausleihstellen der Bibliothek Lübbenau-Vetschau finden am heutigen Freitag, 18 Uhr, zwei sehens- und hörenswerte Veranstaltungen statt. Wie die Leiterin Dagmar Schierack mitteilt, gibt es in Lübbenau das musikalische Literaturprogramm „Beziehungs-Weise“ mit der Musikpsychotherapeutin Heike Kellermann. In Vetschau ist der Schauspieler Wolf Butter mit einem Wilhelm-Busch-Abend zu erleben. Der Eintritt beträgt jeweils fünf Euro.

Vogelstimmen an den Reptener Teichen

Wer die Gesänge der Vögel kennenlernen möchte, ist zu einer Vogelstimmenwanderung des Nabu-Regionalverbandes Calau am Samstag, 24. April, im Gebiet der Reptener Teiche eingeladen. Treffpunkt ist um 8 Uhr am Vetschauer Sommerbad.

Schadstoffmobil in Lübbenau unterwegs

Schadstoffhaltige Abfälle können am Samstag, 24. April, am Schadstoffmobil in Lübbenau abgegeben werden. Das hält auf dem Kirchplatz (8 bis 10 Uhr), auf dem Roten Platz (10.10 bis 12.30 Uhr), in Krimnitz (13.30 bis 13.45 Uhr), auf dem Wertstoffplatz in Lehde (13.30 bis 13.45 Uhr) und an der Feuerwehr Zerkwitz (12.45 bis 13.20 Uhr).