ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:44 Uhr

Polizeibericht
Nach Unfall mussteA 13 gesperrt werden

Bronkow. Zu Verkehrsbehinderung ist es Donnerstagvormittag auf A 13 in Richtung Dresden gekommen, weil nach ersten Erkenntnissen der Polizei ein Reisebus zwischen Bronkow und Großrä-schen auf die linke Fahrspur gewechselt war, ohne auf den Nachfolgeverkehr zu achten.

Der Fahrer eines auf der linken Fahrspur fahrenden Pkw kollidierte bei dem Versuch, einen Zusammenstoß zu verhindern, mit der Schutzplanke. Der Mann wurde mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Insassen des Busses blieben unverletzt, der Fahrer erlitt einen Schock. Für die Bergungsarbeiten musste die Autobahn zeitweise voll gesperrt werden.