ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:24 Uhr

15 Brandenburger Gesundheitstag
Mit Spaß an Bewegung gesund bleiben

 Nordic Walking ist eine Sportart, die jeder betreiben kann.
Nordic Walking ist eine Sportart, die jeder betreiben kann. FOTO: Amt Burg/Spreewald
Burg. Der 15. Brandenburger Gesundheitstag findet am Samstag in Burg statt.

(red/kr) Am Sonnabend, 21. September, lädt der Kurort von 11 bis 17 Uhr zum 15. Brandenburgischen Gesundheitstag in den Kur- und Sagenpark ein. Das Mediclin Reha-Zentrum „Spreewald“ feiert in diesem Rahmen seinen 25. Geburtstag. Am 22. März 1994, nach 17 Monaten Bauzeit, war die Klinik mit 270 Betten für die Behandlung von Herz-Kreislauf- und orthopädischen Erkrankungen eröffnet worden. Heute beschäftigt das MEDICLIN Reha-Zentrum Spreewald mit seinen Fachkliniken für Innere Medizin, für Orthopädie und unfallchirurgische Rehabilitation sowie für Neurologie 220 Mitarbeiter. Der Neubau einer „Neurologischen Fachklinik“ mit 150 Betten ist geplant.

Bewegung ist gut für Körper und Seele. Sie sorgt für einen höheren Kalorienabbau, stärkt die Muskulatur und unterstützt die Gesundheit. Doch Sport in den Alltag zu integrieren, ist oft nicht einfach. Der Gesundheitstag im Kurort möchte zeigen, wie man mehr Bewegung in den Alltag bringt und dabei Spaß haben kann. Dazu laden zahlreiche Mitmach-Angebote und Schnupperkurse ein.

Nach der Eröffnung starten um 11.15 Uhr die geführten Walkingtouren über fünf und zehn Kilometer durch den herbstlichen Spreewald. Die Teilnehmer beginnen die aktive Einheit mit einer gemeinsamen Erwärmung. Zu den Walking-Touren sind alle Sportbegeisterten eingeladen, unabhängig ob Anfänger oder Fortgeschrittener. Nordic-Walking-Stöcke können gern mitgebracht werden, alternativ gibt es einen kleinen Bestand zum Ausleihen vor Ort. Eine vorherige Anmeldung unter Tel. 035603- 750160 wird erbeten.

Nach dem Walken sind alle Aktiven und ab 11 Uhr natürlich auch alle sonstigen Interessierten herzlich eingeladen, die vielfältigen Sport-, -Bewegungs- und Gesundheitsangebote des 15. Brandenburgischen Gesundheitstages zu nutzen. Sei es Reha-Sport, Halswirbelsäulengesundheit, Pilates, Qi Gong, eine Sporteinheit Ausdauer und Beckenboden oder eine Kräuterwanderung. Kinder und Erwachsene sind zu Phantasiereisen mit Klangschalen eingeladen. Auf die jüngsten Besucher warten Torwandschießen, Blasrohrschießen, Hüpfburg, Teddysprechstunde, Kinderschminken, Glücksrad und Kinderquiz. Mit dabei ist auch die Rettungshundestaffel.

Bei Führungen um 12.30 Uhr und 15 Uhr stellen die Johanniter das künftige Kinderhaus „Pusteblume“, vor.

Die teilnehmenden Gesundheitsanbieter und Sanitätshäuser, informieren über Dienstleistungen, Therapieformen und bieten kleine Gesundheits- und Vorsorgechecks an. Für den kleinen oder großen Hunger gibt es Kuchen, Grillspezialitäten, gesunde Smoothies, Getränke und Kaffeespezialitäten.

Die Magie der Spreewaldlandschaft kann man zurückgelehnt in Liegestühlen in der Wiesenlounge erleben.

Das gesamte Programm
gibt es online unter

www.burgimspreewald.de