ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:55 Uhr

Mit Elektro-Schwung übers Land

Bernd Kasprick (r.) erklärt Hannelore und Lutz Merkel sowie Christel Wenig (l.) die Funktion der E-Bikes. Foto: I. Hoberg
Bernd Kasprick (r.) erklärt Hannelore und Lutz Merkel sowie Christel Wenig (l.) die Funktion der E-Bikes. Foto: I. Hoberg FOTO: I. Hoberg
Groß Mehßow. Die Umgebung von Groß Mehßow ist bei Radlern als Ausflugsziel beliebt. Das hat Bernd und Viola Kasprick auf die Idee gebracht, als zweites Standbein zu ihrem Mobilmarkt, mit dem sie seit Jahren in der Region unterwegs sind, den Verleih von Elektro-Rädern, "Lectric: e-Tandem & e-Bike Tours", aufzubauen. Ingrid Hoberg

"Sieben Touren- und Trekking räder sowie zwei Tandems stehen bereit", sagt Bernd Kasprick. Auch Zubehör wie Helme, Fahrradtaschen und Anhänger können gebucht werden.

Einige Besucher der Region haben die Räder mit Elektro-Unterstützung schon ausprobiert. So waren Hannelore und Lutz Merkel kürzlich gemeinsam mit Christel Wenig aus Görlsdorf nach Groß Mehßow gekommen, um sich für einen Tag E-Bikes auszuleihen. Die beiden Frauen sind öfter in einer kleinen Gruppe per Fahrrad unterwegs und haben auch schon organisierte Touren im Ausland gemacht. 67 Kilometer legten die drei Görlsdorfer nun bei ihrer ersten Fahrt mit Unterstützung eines Elektro-Motors zurück - das weist der Fahrradcomputer genau aus. "Wir sind über Gollmitz, Settinchen, Gosda, Neudöbern zum Schloss Altdöbern gefahren", erklärt Lutz Merkel anhand der Landkarte. In der Orangerie legten die Radler eine kleine Rast ein. Dann ging es weiter rund um den Altdöberner See bis Pritzen und dann wieder zurück nach Groß Mehßow. "Nur bei der Steigung von 12 Prozent habe ich die Stufe 3 gebraucht", sagt der Görlsdorfer. Ansonsten ging es zum großen Teil per Muskelkraft voran. "Die Strecke war kein Problem für geübte Radfahrer", sagt auch seine Frau Hannelore.

Das Ehepaar überlegt, ob es sich E-Bikes anschafft oder hin und wieder Ausleihmöglichkeiten nutzt. Kaspricks bieten einen Bringeservice an. "Im Umkreis von 20 Kilometern zu unserem Standort liefern wir die Räder zum gewünschten Startplatz", sagt Bernd Kasprick. Dazu gehören Lübbenau, Burg, Luckau, Vetschau, Calau und Finsterwalde. Auch Tipps für Fahrradtouren in der Region haben Kaspricks parat. "Im Winter wollen wir uns mit der Tourenplanung noch intensiver beschäftigen", betont er.

Wenn es während der Tour Probleme mit den Rädern oder eine Reifenpanne gibt, genüge ein Anruf. "Wenn unsere Gäste gern ein Picknick machen wollen, füllen wir den Korb mit Spreewaldprodukten oder auf Wunsch auch mit anderen Speisen und Getränken", sagt Viola Kasprick. "Wir planen, die Kooperation mit Gaststätten und Hotels auszubauen", ergänzt ihr Mann. Im nächsten Jahr wollen Kaspricks verstärkt daran arbeiten. Doch einen Wunsch haben sie: Der Radweg von Mehßow nach Crinitz in den Nachbarlandkreis sollte ausgebaut werden. Dann hätten Radler eine weitere schöne Tour, um Land und Leute kennenzulernen.

Weitere Informationen über "Lectric: e-Tandem & e-Bike Tours" gibt es auf der Internetseite www.lectric-tandem.de oder per Telefon unter 035435 4145 oder 0170 9851856.