ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:50 Uhr

Polizei
Mit einem Hammer bedroht und verletzt

Lübbenau. In einem Mehrfamilienhaus in der Lübbenauer Geschwister-Scholl-Straße ist es am Sonnabend zu einer gefährlichen Körperverlethzung mit Bedrohnung gekommen. Ausgangspunkt waren Streitigkeiten zwischen zwei Bewohnern, teilt die Polizei mit. Eine Person habe sehr laute Musik abspielte. Der Verursacher habe in der Folge einen Hammer in Richtung des Mitbewohners geworfen, der sich beschwert hatte. Er wurde dadurch am Arm verletzt und weiter mit einem anderen gefährlichen Gegenstand bedroht.

In einem Mehrfamilienhaus in der Lübbenauer Geschwister-Scholl-Straße ist es am Sonnabend zu einer gefährlichen Körperverlethzung mit Bedrohnung gekommen. Ausgangspunkt waren Streitigkeiten zwischen zwei Bewohnern, teilt die Polizei mit. Eine Person habe sehr laute Musik abspielte. Der Verursacher habe in der Folge einen Hammer in Richtung des Mitbewohners geworfen, der sich beschwert hatte. Er wurde dadurch am Arm verletzt und weiter mit einem anderen gefährlichen Gegenstand bedroht.

Der aggressive Täter, der nach Polizeiangaben unter einem Atemalkoholeinfluss von 2,25 Promille stand, wurde von den Beamten in Gewahrsam genommen.