ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:00 Uhr

Mit dem Calauer Heimatverein auf Spurensuche in Geschichte und Gegenwart

Calau.. Exkursionen in die Calauer Schweiz, Wanderungen auf dem Lehrpfad Luttchensberg, Besuch beim Gurkenproduzenten in Boblitz – der Heimatverein Calau lädt mit seinen Stammtischen zur Erkundung der Stadt Calau und der Umgebung ein.

Im elften Jahr ist nun schon Heinz Jurisch, der heute seinen 70. Geburtstag feiert, Vorsitzender des Vereins, dem sich auch die Interessengruppe Seese angeschlossen hat.
„Wir werden unsere bisherige Arbeit fortführen“ , sagt der Jubilar zu den Plänen des Vereins. Dazu gehört die Vorbereitung des nächsten Heimatkalenders mit Arbeiten mehrerer Calauer Chronisten. „Für den Heimatkalender 2007 sammeln wir noch Ideen, bis März/April muss alles fertig sein“ , erzählt Heinz Jurisch. Neben dem Heimatkalender sind das Video über Calau, über das Stadtfest zur 725-Jahr-Feier und über die Calauer Schweiz, das im nächsten Jahr herauskommen wird, Beiträge des Vereins, die die Geschichte und die Gegenwart der Niederlausitzer Stadt vermitteln.
Heinz Jurisch hält sich nicht nur durch die Arbeit im Heimatverein fit, auch den Alten Herren von SV Calau ist er weiter verbunden. „Ich trainiere regelmäßig beim Fußball mit und gehe außerdem alle 14 Tage zum Kegeln mit ehemaligen Kollegen“ , erzählt er. Und für die Arbeit in seinem Garten und am Haus bleibt noch Zeit.
Heute feiert Heinz Jurisch ab 15.30 Uhr im Calauer Ratskeller mit seiner großen Familie, mit vielen Freunden und Bekannten. (ho)