ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:12 Uhr

Alkoholisiert unterwegs
Mit 2,17 Promille sechs Warnbaken umgfahren

Vetschau. Der Polizei ist am Mittwochnachmittag ein Verkehrsunfall gemeldet worden, der sich auf der Autobahn 15 nahe der Baustelle bei Vetschau in Fahrtrichtung Cottbus ereignet hatte.

Aus anfangs noch unbekannter Ursache war ein Fahrzeug aus der Spur gekommen und hatte sechs Warnbaken der Baustellenabsicherung umgefahren. Ein Atemalkoholtest bei dem 52-jährigen Fahrer  brachte dann aber schnell Klarheit zur Unfallursache. Der gemessene Alkoholwert lag mit 2,17 Promille erheblich im Bereich einer Verkehrsstraftat. Zur Beweissicherung wurde die Blutprobe veranlasst, der Führerschein des Mannes wurde sichergestellt. Zur Eigentumssicherung wurde das Fahrzeug, an dem ein geschätzter Sachschaden von etwa 5000 Euro entstanden war, abgeschleppt.

Die zeitweilige Sperrung der Autobahn zur Absicherung der Unfallaufnahme konnte um 18 Uhr wieder aufgehoben werden, teilte die Polizei am Donnerstag mit.