ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:30 Uhr

Vor der ITB
BeliebterSpreewald

Bernd Töpfer
Bernd Töpfer FOTO: Sebastian Schubert / LR
Der Spreewald erfreut sich weiterhin großer Beliebtheit. Das liegt seit vergangener Woche schwarz auf weiß vor. Die neuesten Besucherzahlen des Jahres 2017 weisen einen leichten Anstieg auf. Die Region bleibt die Nummer 1 bei den Ankünften.

Und das soll auch so bleiben. Deshalb packen die Touristiker in der Verbandszentrale in Raddusch gerade die Informationspakete zusammen. Auf der Internationalen Tourismus Börse (ITB) in Berlin wollen sie wieder kräftig die Werbetrommel für die Region rühren. Gemeinsam mit der Stadt Cottbus und erstmals mit dem Tropical Islands sollen ab Mittwoch erst die Fachbesucher und am Wochenende schließlich alle Besucher auf die Fließlandschaft neugierig werden. Im Mittelpunkt stehen dabei mit dem Spreeweltenbad in Lübbenau und der Spreewaldtherme zwei große Thermen. Entspannen im Spreewald – so wirbt es sich in Kooperation mit der großen Tropenlandschaft perfekt. Aber auch die anderen Anbieter werden auf der ITB nicht zu kurz kommen, verspricht der Tourismusverband. Schließlich will der Spreewald das Reisegebiet in Brandenburg bleiben.