ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 13:19 Uhr

Mehßower wollen ihr Gutshaus behalten

Calau. Um das Gutshaus im Calauer Ortsteil Groß Mehßow ist im Dorf und unter den Abgeordneten eine Debatte entbrannt. Auf Vorschlag der CDU-Fraktion soll geprüft werden, ob ein anderes im Dorf leer stehendes Gebäude als Dorfgemeinschaftszentrum genutzt werden könnte und somit der Weg für einen Verkauf des Gutshauses frei wäre. jag

Die Stadt wollte das deutlich kleinere Haus ursprünglich verkaufen und hatte nach längerer Suche auch einen Interessenten gefunden. Eine entsprechende Vorlage zog die Verwaltung aber nach kontroversen Diskussionen unter den Stadtverordneten und dem CDU-Veto wieder zurück.

Ein Großteil der Groß Mehßower will das Gutshaus weiter als Dorfbegegnungszentrum nutzen. Das ergab eine von Ortsvorsteherin Roswitha Reiche initiierte Umfrage. Demnach sprechen sich 105 Einwohner für den Erhalt des Gutshauses mit anliegendem Grundstück aus. 18 Einwohner votierten für den Umbau und die Nutzung des Hauses "Preißner".