Heute leben in beiden Dörfern bereits 225 Bewohner.
Die älteste Einwohnerin ist die 83-jährige Elsbeth Lehmann. Der Jüngste heißt Bruno Krause und wurde im Mai vergangenen Jahres geboren. Sogar eine eigene Hymne haben die Mehßower. Verfasst hat sie Anita Arndt (76) und zu einem der Dorffeste wurde sie sogar einmal gesungen.
Das ist die Groß Mehßower Hymne:
Kennst Du Groß Mehßow im Alt-Calauer Kreis? Es ist ein Dörfchen, wie jeder weiß, umrahmt von Teichen so herrlich und schön, das musst Du wissen, das musst Du sehn'!
Und unsre Kirche ragt weit übers Land. Die sie einst geschaffen, sei heute noch Dank! Die Glocken verkünden, von Freude und Leid, so war es schon immer, so ist es noch heut.
Die Luft hier im Dorfe ist klar noch und rein. Hier mag ich leben, hier möchte ich sein. Brauch kein Mallorca und auch kein Athen, man kann auch hier Naturschönheiten sehn!