ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 12:59 Uhr

Polizeistatistik
Mehrere Wildunfällebei Woschkow

Woschkow. Am späten Mittwochabend hat es auf einer Landstraße bei Woschkow zwischen einem Pkw und einem Wildschwein gekracht. Der Schwarzkittel konnte flüchten und hinterließ einen erheblichen Schaden am Auto.

Die kleine Unfallserie bei Woschkow setzte sich am Donnerstagmorgen fort. Erst prallten gegen 5 Uhr ein Pkw und ein Wildschwein zusammen, wobei das Tier verendete. Dann fuhr wenig später ein Autofahrer über den Kadaver. Die Schadenshöhe ist nicht bekannt. Letztendlich kollidierten ebenfalls bei Woschkow gegen 6.15 Uhr ein Reh und ein weiteres Fahrzeug. Das Tier verendete. Die Schadenshöhe beträgt mehrere hundert Euro.

Im gesamten Jahr 2018 kam es auf der L 53 bei Woschkow zu insgesamt 18 Wildunfällen, weist die Polizeistatistik aus.