ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:05 Uhr

Vermieter freut sich über Trend
Mehr Mieter aus Berlin in Lübbenau

Lübbenau. Als Wohnstandort wird Lübbenau für Berliner offenbar immer interessanter. Darauf zumindest lassen Zahlen schließen, die Michael Jakobs, Geschäftsführer der Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald (WiS), am Mittwoch in der Stadtverordnetenversammlung vortrug.

So konnte die WiS vergangenes Jahr bereits 15 Interessenten aus Berlin eine Wohnung vermieten. Im Jahr zuvor wurden nur acht Berliner WiS-Mieter. Aus Sicht von Jakobs sind moderate Mieten für sanierten Wohnraum der Hauptgrund. So bezahlen die meisten WiS-Mieter 4,30 Euro bis 4,90 Euro für den Quadratmeter. 26 Prozent der Mieter zahlen weniger als 4,30 Euro und 38 Prozent mehr als 4,90 Euro. Brandenburgweit liegt der durchschnittliche Mitpreis laut Jakobs bei 4,91 Euro, bei der WiS bei 4,73 Euro.