Mit dem Rezept vom Hausarzt in die Apotheke gehen, dort den rosa Schein vorlegen und das verordnete Mittel bekommen – klingt normal und selbstverständlich. Aber genau das klappt derzeit in den Apotheken in Senftenberg und im Spreewald überhaupt nicht....