ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:30 Uhr

Mastanlage in Tornitz fängt Feuer

FOTO: Stefan Körber - fotolia.com
Vetschau. Mit großem Aufgebot ist die Feuerwehr am Sonnabend nach Tornitz ausgerückt. Dort brannten an einem Stall die Lüftungsanlage sowie Teile der Dachhaut und Teile einer Photovoltaikanlage. jg

In der Stallparzelle befanden sich etwa 300 der über 50 000 Schweine, teilte die Feuerwehr Vetschau mit. Die Einsatzkräfte mussten sich über benachbarte Ställe Zutritt verschaffen. Deshalb sei eine große Zahl von Trägern der Atemschutzmasken notwendig gewesen. Insgesamt waren - auch aufgrund der hohen Außentemperaturen - 91 Einsatzkräfte beschäftigt. Die Feuerwehr lobte das "umsichtige Verhalten der Mitarbeiter der Mastanlage", deren beherztes Eingreifen mit Handfeuerlöschern die Ausbreitung des Brandens verhindert hätte. Alle Tiere konnten gerettet werden. Als Ursache des Brandes wird ein technischer Defekt der Photovoltaikanlage vermutet. Neben den Vetschauer Wehren waren auch Löschzüge aus Calau und Lübbenau im Einsatz.