Oktober, von 10 bis 18 Uhr der Marktplatz der Kulturen geöffnet. Es gibt Aktionen, Vorführungen zum Schauen und Mitmachen rund um die Ausstellung "Archäologie in der Niederlausitz". Das Programm ist besonders für Familien mit Kindern geeignet. Falkner Dirk van Bargen zeigt von 14 bis 15 Uhr Vorführungen mit Greifvögeln. Erstmals kann mit Bögen, die nach historischem Vorbild angefertigt wurden, geschossen werden. "Wir führen mit dem Marktplatz das aus einer IBA-Veranstaltung hervorgegangen Projekt im sechsten Jahr weiter", sagt Harriet Böhnisch vom Förderverein Slawenburg Raddusch.