Ein Pkw kam nach ersten Erkenntnissen der Polizei in einer Linkskurve kurz vor dem Eingangsschild Werchow aus unbekannter Ursache erst nach rechts und in der weiteren Folge nach links von der Fahrbahn ab. Der Wagen prallte gegen einen Betonsockel eines Grundstückzaunes, der ein Werksgelände umgibt. Durch den Aufprall überschlug sich das Fahrzeug und blieb auf dem Dach liegen. Polizeisprecherin Aina Gutschmidt: “Der 45-jährige Fahrer aus Calau erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen.„

Experten der Dekra wurde mit der Rekonstruktion des Unfalls zur Klärung der Unfallursache beauftragt. Die Straße musste für mehrere Stunden voll gesperrt werden. Der Verkehr wurde umgeleitet.