| 02:32 Uhr

Mal konsequent gewesen

Das war mal deutlich: Die Vorplanung für den Einzelhandelsstandort Kulturhausplatz in Vetschau liegt völlig neben den Erwartungen des Wirtschaftsausschusses. Und das haben seine Mitglieder klar gemacht.

Wenn sie im Oktober vergangenen Jahres die Verlagerung des Rewe-Marktes zum Kulturhausplatz auch befürwortet haben, bedeutet dies noch lange nicht, dass sie jede vom Investor gewünschte Flächengröße zu akzeptieren haben. Das Bild, das der Planer gezeichnet hat, ist das des Investors. Und das muss auch nicht so bleiben. Deshalb haben die Abgeordneten jetzt auf den Verfahrensweg mal ein Stoppschild gestellt. Das wird hoffentlich erst wieder entfernt, wenn sich die Vorstellungen des Investors mit denen der Abgeordneten gleichen.

h.kuschy@lr-online.de