| 02:42 Uhr

"Lust am Garten” in Altdöbern

Altdöbern. Formal und landschaftlich – so präsentiert sich der Schlosspark Altdöbern seinen Gästen. Diese seltene Kombination eines Barockgartens mit einem Landschaftspark entwickelt sich mehr und mehr zu einer Perle der Gartenkunst zwischen Berlin und Dresden. pm/as

Die Spuren, die berühmte Architekten, Gartenkünstler und Bildhauer dort hinterlassen haben, werden seit einigen Jahren mustergültig saniert. Neue Wege, spannende Sichtachsen, umfangreiche Bepflanzungen und originelle Parkarchitekturen sind im Park immer wieder neu zu entdecken. Interessierte Besucher haben am Sonntag, 11. Juni, in der Zeit von 10 bis 18 Uhr unter dem Motto "Lust am Garten" - eine bundesweite Aktion des Dachverbands Gartennetz Deutschland - die Möglichkeit, sich all dieses bei kostenfreien Führungen durch Freiwillige der Jugendbauhütte erklären zu lassen. Dazu werden im Französischen Garten barocke Spiele zum Mitmachen angeboten. Der wundervolle Orangeriegarten ist mit seiner Formen- und Blütenpracht ein weiterer Anziehungspunkt. Zu einem besonderen Höhepunkt wird sicher der theatralische Spaziergang durch den Schlosspark Altdöbern mit "Besitzer" Carl Heinrich von Heineken und seiner Gattin Friederike Magdalena. Am Nachmittag erfährt das Barocke Heckentheater eine musikalische Belebung. Bei dieser Gelegenheit kann man sich auch Kaffee und Kuchen munden lassen.

Zum Thema:
Fachliche Führung zur Gartendenkmalpflege: 10, 13 und 17 Uhr. Szenische Führung mit den Schauspielern: 15 Uhr.