Der neue Geschäftssitz der WiS am Oer-Erkenschwick-Platz sieht aus wie ein Neubau mit moderner Architektur. Dabei ist auch er eine kühne Weiterentwicklung des genannten Wohnblocktyps. In dem Hauseingang in der Humboldtstraße dagegen verändert sich vor allem die Nutzung. Aus Büros für Verwaltungsmitarbeiter werden barrierefreie Wohnungen für pflegebedürftige Menschen. Den nötigen Innenausbau macht die Platte gut mit. In der Neustadt werden Vermieter und Mieter wohl noch so manches Konzept umsetzen können - weil es die Platte zulässt.