Wo derzeit auf dem Platz noch das fast 60 Jahre alte Kaufhaus steht, erstreckt sich in voraussichtlich in einem Jahr laut Rewe-Angaben ein energieeffizienter Öko-Supermarkt mit hohem Holzanteil und 18.000-Artikel-Sortiment auf 1800 Quadratmeter.
Im alten Supermarkt war am 10. Oktober letzter Verkaufstag. Derzeit werde der Komplex geräumt, Regale und Installationen entfernt, das Gebäude entkernt, heißt es weiter. Danach startet voraussichtlich Anfang November der vollumfängliche Abriss.
Die Visualisierung aus dem beauftragten Architektenbüro zeigt nun auch die Parkflächenanordnung und das zweite kleinere Gebäude für Bäcker Dreißig. Im vierten Quartal 2021 soll die Umgestaltung abgeschlossen sein.