ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:55 Uhr

Kommunalpolitik
Lübbenauer CDU trittmit 15 Kandidaten an

Lübbenau. Sechs Frauen und neun Männer auf der Wahlliste.

Im nächsten Jahr werden auch in Lübbenau wieder die Stadtverordneten gewählt – und die CDU in der Spreewaldstadt legt schon mal vor. In einer Mitgliederversammlung, heißt es von der Ortsverbandsvorsitzenden Roswitha Schier, sind kürzlich 15 Kandidaten gewählt worden für die Kommunalwahl am 26. Mai 2019.

Alle acht derzeitigen CDU-Stadtverordneten wollen noch weitere fünf Jahre das politische Ehrenamt in Lübbenau ausüben. Darüber hinaus bieten sich sieben weitere Christdemokraten aus der Spreewaldstadt an. Die Liste, so Roswitha Schier, bilde den „Querschnitt der Gesellschaft“ ab, erfreulich sei der hohe Frauenanteil. Neben den Studenten Maria Lehmann und Robin Roy möchten beispielsweise auch Ärztin Susanne Barz, Trauerrednerin Katrin Schreier und die Kfz-Meister Thomas Baer und Philipp Guthke Stadtverordnete in Lübbenau werden.

Die CDU ist zweitstärkste Fraktion in der Stadtverordnetenversammlung hinter der SPD mit einem Abgeordneten mehr. Ziel sei, 2019 „wieder stärkste politische Kraft in Lübbenau“ zu werden, so Roswitha Schier. Die anderen Fraktionen der Stadtverordnetenversammlung haben ihre Kandidaten noch nicht gewählt. Neben SPD und CDU sind noch die AWG mit sechs und die Linken mit fünf Abgeordneten vertreten.