ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 02:32 Uhr

Lübbenaubrücke bereitet neue Ausstellung vor

Lübbenau. Den Titel "Stadtentwicklung Lübbenau/Spreewald – lohnenswert – lebenswert – liebenswert" trägt eine Ausstellung, die am 11. Februar im Lübbenauer Rathaus eröffnet wird. red/dpr

Wie Jürger Othmer vom Projektbüro Lübbenaubrücke weiter mitteilt, werde dabei auf 15 Jahre Stadtentwicklung zurückgeblickt.

Die Ausstellung schlage einen Bogen von der damaligen "Problemsituation" zu der heutigen "Wohlfühlsituation". Wegbrechende Arbeitsplätze und wachsender Leerstand waren für Lübbenau eine Herausforderung, erklärt Othmer weiter. Mit dem bestehenden Potenzial galt es, eine lebens- und liebenswerte Gesamtstadt zu entwickeln und dabei über den eigenen Tellerrand zu schauen. Dabei haben beide Wohnungsunternehmen und die Stadt unter dem Dach der Lübbenaubrücke gemeinsam gehandelt. Heute, so Jürgen Othmer, könnten die Lübbenauer Bürger stolz sein auf das Erreichte sowie darauf, dass aufmerksame Besucher der Stadt dies auch wahrnehmen und dem Respekt zollen.

Die Ausstellung zeige, wie in der Neustadt Brachflächen verschwanden, zugleich Grün- und Parkanlagen entstanden sind sowie eine attraktive, künstlerisch geprägte Altstadt mit hoher Aufenthaltsqualität. Zur Ausstellung erscheint eine Begleitbroschüre. Eröffnet wird die Ausstellung um 19 Uhr.