| 02:32 Uhr

Lübbenau erweitert Tourismuskonzept für die kalte Jahreszeit

Kahnfahrt im Winter – kein Problem in Lübbenau.
Kahnfahrt im Winter – kein Problem in Lübbenau. FOTO: /rhl1
Lübbenau. Touristiker in Lübbenau rücken die kühle Jahreszeit schon seit Längerem in den Fokus. Das Resultat, so Daniel Schmidgunst von der Spreewald-Touristinformation, seien eine größere Angebotsbreite und steigende Gästezahlen. red/dpr

Um den Erfolg auszubauen, haben die Lübbenauer Touristiker in ihrer Stadtmarketingrunde "Wir für Lübbenau" eine neue Strategie entwickelt, so Schmidgunst weiter. Das Leitmotiv lautet: "Wenn der Spreewald den Atem anhält, dann schaffen Traditionen Nähe, gewinnt Natur an Weite und spürt man Wärme überall." Bereits vorhandene sowie neue Produkte sollen entsprechend vermarktet werden.

Für Birgit Tanner, Hotelleiterin von Schloss Lübbenau, muss der Fokus auf Angeboten liegen, die den Winter erlebbar machen und einzigartig sind: "Den Winter gibt es an vielen Orten zu entdecken, aber so wie im Spreewald zeigt sich die kalte Jahreszeit nirgends." Steven Schwerdtner, Marketingleiter im Spreeweltenbad, sieht die "winterliche Spreewaldmystik" als Pfund, mit dem sich wuchern lässt: "Eine mystisch anmutende Landschaft, sorbische/wendische Bräuche und dampfende Kessel - das ist Winterzeit in Lübbenau."

Die Angebotsfülle sei bereits breit, so Daniel Schmidgunst. Er nennt die traditionelle Spreewaldweihnacht, Winterkahnfahrten und abenteuerliche Winterpaddeltouren. Die "Fischzeit im Spreewald" biete Fischgenuss und Tradition, der Sagenhafte Stadtspaziergang zeige die mystische Seite des Spreewaldes.

Erstmals in diesem Jahr wird die Winterkahnfahrt "Es war einmal im Spreewald" mit Geschichtenerzähler angeboten. Beim Workshop "Mystischer Spreewald" gehen die Teilnehmer mit Spreewaldfotograf Peter Becker auf Motivjagd in der Natur. Termine für Stadtrundgänge und Fotoworkshop gibt es ab Oktober bis März, heißt es weiter.

Mit diesen Angeboten sieht Nicole Kröher, Geschäftsführerin der Spreewald-Touristinformation, die Attraktivität Lübbenaus weiter gesteigert. Wellnessangebote - etwa auf Schloss Lübbenau, in der Salzgrotte und im Spreeweltenbad - ziehen viele Besucher an. Auch immer mehr Gastronomen entdeckten den Winter für sich und öffneten ihre Häuser in Lehde und in der Altstadt. "So kommen wir unserem Ziel, Lübbenau als ganzjähriges Reiseziel zu entwickeln, jedes Jahr ein Stück näher."

Weitere Informationen unter www.luebbenau-spreewald.com und in der Geschäftsstelle der Touristinformation.