Das geht aus dem Bericht von Bürgermeister Lothar Bretterbauer hervor, der den Stadtverordneten vorliegt. Weil die Ausbildung voran kommt, erwartet Bretterbauer, dass die Feuerwehr Lubolz in einem Jahr wieder in die Alarm- und Ausrückeordnung der Stadt übernommen werden kann. (km)