| 16:30 Uhr

Fünf Mannschaften treten an
Lokale Fußball-Legenden im Turnier zu erleben

Neupetershain. SV Corona Neupetershain tritt als Gastgeber auf.

Am kommenden Sonntag, 14. Januar richtet der SV Corona Neupetershain ein Hallen-Fußballturnier für Ü-50 Mannschaften aus. Anstoß der fünf Mannschaften, im Kultur- und Freizeitzentrum (KFZ), in der Spremberger Straße ist um 10 Uhr. Der veranstaltende SV Corona prophezeit spannende Vergleiche und ein umfangreiches Versorgungsprogramm. Zu den teilnehmenden Mannschaften zählen: Blau-Weiß Spremberg, der SV Senftenberg 08, Glück-Auf Jänschwalde, Blau-Weiß Klein Gaglow und der SV Corona Neupetershain.

Die Altherren-Kicker aus Neupetershain stehen inmitten der Hallensaison, und das mit durchaus mit achtbaren Ergebnissen. Am vergangenen Wochenende folgte die Ü-50 von Corona einer Einladung von Blau-Weiß Klein Gaglow nach Cottbus zum Hallenturnier ins Kolkwitzcenter.

Dort mussten sich die Fußballer im kleinen Finale gegen eine spielstarke polnische Auswahl aus der Region Zary mit 0:3 geschlagen geben. Kurz vor dem Jahreswechsel spielte sich die Neupetershainer Ü-60 Fußballmannschaft auf den Bronzerang. Die Senioren-Kicker konnten dabei in der Vorrunde immerhin Teams mit klangvollen Namen bezwingen. So auch Rot Weiß Luckau sowie den späteren Turniersieger Energie Cottbus jeweils mit 1:0 Toren.