ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 11:15 Uhr

Ab Freiwalde
Lkw-Unfall auf der A13 – Autobahn wird ab etwa 10.30 Uhr voll gesperrt

Der Lkw soll im lauf des Montagmorgens geborgen werden.
Der Lkw soll im lauf des Montagmorgens geborgen werden. FOTO: Fotolia
Lübbenau. Auf der A13 ist in der Nacht zum Montag ein Lkw verunglückt. Der Fahrer wurde leicht verletzt. Das Fahrzeug soll ab etwa 10.30 Uhr geborgen werden. Von Bodo Baumert

Duben/Lübbenau (red/bob) Auf der A 13 ist in der Nacht zu Montag ein Lkw verunglückt. Gegen 1Uhr ist in der Nacht zum Montag ein Lkw auf der A13 von der Fahrbahn abgekommen und außerhalb der Fahrbahn gelandet. Wie die Polizei am Morgen berichtet, hat sich der Unfall zwischen Duben und Lübbenau ereignet. Der Fahrer wurde leicht verletzt.

Zu Verkehrsbehinderungen kam es zunächst am Montagmorgen nicht. Allerdings muss das Fahrzeug im Lauf des Morgens geborgen werden.

Laut Polizei-Angaben soll die Bergung ab etwa 10.30 Uhr erfolgen. Dazu wird die Autobahn vorübergehend voll gesperrt. Die Sperrung gilt ab Duben in Richtung Dresden. Der Verkehr wird umgeleitet. Wie lange die Autobahn gesperrt bleiben muss, ist noch nicht bekannt.