Doch ein Rundgang im Park ist ebenso interessant. Dort sind Jugendliche dabei, nach alten Plänen die Blickschneisen wieder herzustellen und der Anlage ihren bekannten Charme wiederzugeben. Mitarbeiter der Brandenburgischen Schlösser GmbH werden auch berichten, wie die Bauarbeiten im Schloss und in der Orangerie vorangehen.

Treff ist um 10 Uhr am Barockschloss Altdöbern.