ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:29 Uhr

Leserbrief: Lübbenauer Kinder helfen Kindern auf Haiti

Sybille Ebrecht vom Team der Lübbenauer Integrationskita „Wichtel“ der Arbeiterwohlfahrt schreibt:Die Vorschulkinder der Awo- Integrationskita „Wichtel“ haben über das Erdbeben in Haiti gesprochen. Gemeinsam wurde auf der großen Landkarte und auf einem Globus nach dem Ort des Geschehens gesucht.

Die Kinder informierten sich in Büchern über den Inselstaat. Oft sprachen sie über die Kinder in Haiti, von denen viele keine Eltern und kein Zuhause, kein Essen und kein Spielzeug mehr haben.Es dauerte nicht lange, bis die Frage kam: "Können wir den armen Kindern nicht irgendwie helfen?" Ideen wurden in einer Kinderkonferenz besprochen.Am meisten gefiel unseren Kindern die Idee, Spielzeug mitzubringen, mit dem sie nicht mehr spielen, um es in der Kita zu verkaufen. Geschickt boten sie allen Eltern, Großeltern und Besuchern der Kita das Spielzeug an.In der darauffolgenden Woche haben die Vorschulkinder mit ihrer Erzieherin Doris Baer das Geld bei der Sparkasse eingezahlt. Bei den Mitarbeitern dort öffneten sich noch einige Geldbeutel, als sie von unserem Anliegen erfuhren. Stolz zahlten die Kinder die Summe von 258,65 Euro auf das Spendenkonto von Awo International ein.