Wir wollen Blicke hinter die Kulissen ermöglichen und Einblicke in die Arbeit von Betrieben geben. Der gegenwärtig herschende Hitze entsprechend, geht es gleich zum Start am Dienstag, 13. Juli, ums Wasser. Nämlich um glasklares Nass - und wie es aus Lübbener Abwässern gewonnen wird. Wie das möglich ist, welche Qualität das gereinigte Wasser hat, wieviel Abwasser die Lübbener produzieren und vieles andere Wissenswerte wird Gerog Jurisch von der Stadtentwässerung Lübben den Gästen der RUNDSCHAU-Sommertour erklären. Treffpunkt für die Interessenten ist am Dienstag um 10 Uhr am Klärwerk im Lübbener Osten Richtung Ortsausgang Radensdorf an der Straße am Klärwerk.

Fortgesetzt wird die RUNDSCHAU-Sommertour in der Spreewaldregion am Mittwoch, 14. Juli, in Luckau. Auf dem Besuchsprogramm steht dort das Brand- und Katastrophenschutzzentrum an der Südpromenade 8.

In Calau heißt es am Donnerstag, 15. Juli, in die Höhe zu steigen, um die Stadt aus der Vogelperspektive genießen zu können. Denn um 10 Uhr sind die Sommertouristen zu einem Aufstieg auf den Kirchturm eingeladen.

Für alle drei Touren ist eine Anmeldung nicht erforderlich.