| 09:23 Uhr

Landkreis lässt Chance ungenutzt

Daniel Preikschat, Porträtfoto Lausitzer Rundschau 2011
Daniel Preikschat, Porträtfoto Lausitzer Rundschau 2011 FOTO: M. Behnke (DC)
Daniel Preikschat. Ein gastronomischer Betrieb mit Restaurant, Anlegeplatz und 40 Gästebetten ist für einen kleinen Ort wie Leipe schon eine Größe. Für den Landkreis ist die Dubkow-Mühle aber offenbar nicht bedeutend genug, um der Gasthaus-Inhaberin bei der Vollsperrung der Kreisstraße entgegenzukommen. Kommentar

Nun könnte man sagen: Die Gastronomin profitiert ja sonst von der idyllisch-abgelegenen Lage der Mühle. Wenn ihr für zwei Wochen mal ein Nachteil daraus entsteht, kann das in Kauf genommen werden. Mit einem Entgegenkommen beim Baubeginn hätte der Landkreis jedoch ein gutes Signal setzen können. Er hätte deutlich machen können, dass Tourismusförderung für ihn kein Lippenbekenntnis ist, nichts, worüber man nur redet. Im konkreten Fall einem Anbieter zu helfen, hätte seine positive Außenwirkung nicht verfehlt. Diese Chance wurde in Leipe vertan, obwohl die Mühlen-Wirtin frühzeitig mit konstruktiven Vorschlägen auf die Behörde zugegangen ist. Schade!