ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:04 Uhr

Land stellt Geld für Wohn-Projekt in Lübbenau in Aussicht

Lübbenau. Der Umbau weitere Blocks in der Straße der Freundschaft in Lübbenau soll weiter gefördert werden. Das hat der Abteilungsleiter im Infrastrukturministerium, Jürgen Schweinberger, signalisiert. jg

"Es sieht nicht schlecht aus. Wir werden eine Lösung finden, das weiteres Geld nach Lübbenau fließt." Zur Zeit sind es eine Million Euro, die für den Umbau des Wohnblocks Straße der Freundschaft 1 bis 3 eingesetzt werden. Insgesamt sollen vier Blocks in exklusive Stadtwohnungen "verwandelt" werden. Schweinberger: "Die Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald ist ein wichtiger Partner für innovative Projekte wie dieses." Gut 31 Millionen Euro sind bislang vom Land für Sanierung und Stadtumbau in Lübbenau bereitgestellt worden. Dafür wurde die Altstadt umfassend saniert, die Neustadt umgebaut. "Das Grobe ist getan, Lübbenau ist beim Feinputz", sagt der Ministerielle.

In der Straße der Freundschaft werden insgesamt 84 neue Wohnungen mit attraktiven Grundrissen entstehen. Durch den Umbau in der Neustadt verschwinden gleichzeitig knapp 100 Wohnungen vom Markt.