ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:03 Uhr

Läster-Grund

Dass man über den Geschmack von anderen keine Späße macht, haben mir meine Eltern schon eingetrichtert, als ich noch gar keinen eigenen besaß. Sie hatten natürlich vollkommen Recht. Sowas gehört sich nicht. Dörthe Hückel


Nun treibt der Drang, sich von anderen zu unterscheiden, manchmal aber so absurde Blüten, dass man einfach nicht wegschauen kann. Im konkreten Fall handelt es sich um ein Auto, einen ganz gewöhnlichen Kleinwagen. Allerdings in rosa. Ordinäres Schlüpferrosa, um ganz genau zu sein. Könnte mir egal sein, wenn das Ding seit Wochen nicht fast täglich meinen Weg kreuzen würde.
Auch wenn es meiner Erziehung widerspricht, sowas zu sagen: Die fahrende Unterhose bereitet mir Augenschmerzen. Was soll ich tun„ Die Augen zumachen“ Zu gefährlich. Andere Strecken fahren? Zu umständlich. Ich könnte versuchen, mir den rosa Slip mit vier Rädern an einem knackigen Männerpo vorzustellen. Auch wenn das ohne Frage sehr viel Fantasie erfordern würde. Wenn es funktioniert, hätte ich wenigstens was zu lachen. Ist zwar auch nicht die feine englische Art, aber es geht ja um die Gesundheit meiner Augen. Und dafür kann man zur Not ruhig mal seine Manieren verges sen.