(red/rdh) Andreas Staffetius eröffnet am Dienstag, 9. Juli, um 17 Uhr seine Ausstellung im Foyer des Vetschauer Stadtschlosses. Der Künstler ist 1951 in Leipzig geboren und lebt seit 40 Jahren in Jessern am Schwielochsee. Von 2004 bis 2009 absolvierte er eine Ausbildung als Werbegrafiker und Designer. In der Ausstellung sind Bilder mit besonderem Farbenspiel als Acrylmalerei zu bestaunen. Staffetius lässt sich von seiner Kreativität leiten und bringt sie mit Pinsel und Spachtel auf die Leinwand. Bis Ende August läuft die Ausstellung.