Eilmeldung

RUNDSCHAU-Schnellcheck : Energie gewinnt mit jungem Team

| 12:20 Uhr

Vorschau
Junge Tenöre gastieren in Altdöberner Kirche

Die Jungen Tenöre gastieren in Altdöbern.
Die Jungen Tenöre gastieren in Altdöbern. FOTO: Agentur
Altdöbern. Aus dem Konzert am Samstag, 21. April, fließt der Überschuss der Einnahmen in die Sanierung des Kirchendaches.

Die „Jungen Tenöre“ werden am 21. April in Altdöbern auftreten. „Mit ihren jungen und frischen Stimmen werden die drei Männer die hervorragende Akustik der Altdöberner Kirche unter Beweis stellen. Das Konzert ist ein weiterer Schritt zu einem großen Vorhaben der Kirchengemeinde“, sagt Franziska Dorn, Sprecherin des Kirchenkreises Niederlausitz.

Der Überschuss aus dem Konzerterlös soll in die Sanierung des Kirchendaches fließen. Das inzwischen 100 Jahre alte Dach ist dringend sanierungsbedürftig. „Etwa 300 000 Euro soll die Sanierung kosten. Ein Teil des Geldes liegt bereit. Unser großes Ziel ist es, im Januar 2021 das 100-jährige Kirchweihjubiläum feiern zu können“, informiert Lothar Nicht vom Gemeindekirchenrat. „Wir wollen nicht den Fehler machen und warten, bis Dachstuhl und Gebälk angegriffen sind. Im vergangenen Jahr gab es etliche Wassereinbrüche. Das Wasser ist auch eine Gefahr für die Wandmalerei“, erläutert er weiter.

1918 brannte die ursprüngliche Kirche nieder. Nach Plänen des Architekten Curt Steinberg ist der weitaus größere Nachfolgebau von 1918 bis 1921 im neubarocken Stil erbaut und am 20. Januar 1921 eingeweiht worden. Das Schiff wird von einem Tonnengewölbe mit einer Kassettendecke überspannt. 800 Menschen können in dem Gotteshaus Platz finden. In den 1980er Jahren gab es eine grundhafte Sanierung, nur für das Dach hat damals das Geld nicht gereicht. Das Konzert der „Jungen Tenöre“ ist nicht das erste zugunsten der Sanierung. Seit zwei Jahren werben die Haupt- und Ehrenamtlichen mit Musik und Kultur um Spendengeld. So war im Advent Michael Hirte zu Gast, im Januar sangen die Trinity Gospels.

Mit ihrem Frühlingskonzert wollen die „Jungen Tenöre“ das Publikum in Altdöbern in ihre Welt der Gefühle entführen. Mit erfrischende Melodien werden sie ihre lebensbejahende, lustvolle Art offenlegen und mit klassischen Melodien und Arien verbinden. Das Konzert beginnt 18 Uhr. Tickets für 29,90 Euro gibt es an den bekannten Vorverkaufsstellen und im Büro der Kirchengemeinde. An der Abendkasse kostet eine Eintrittskarte 32 Euro.