ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 18:11 Uhr

Konzert
Kultmusiker gastieren im Schützenhaus Altdöbern

Die Klosterbrüder sind mit Beate Kossowska am Samstag im Schützenhaus Altdöbern zu Gast. Das Konzert beginnt um  20 Uhr.
Die Klosterbrüder sind mit Beate Kossowska am Samstag im Schützenhaus Altdöbern zu Gast. Das Konzert beginnt um 20 Uhr. FOTO: Picasa
Altdöbern. Die Klosterbrüder treten am Samstagabend auf. Sie bringen Beata Kossowska als Special Guest mit.

Ein Konzert mit Kultstatus steht am Samstag auf dem Programm des Schützenhauses in Altdöbern: Die Klosterbrüder sind live zu erleben.

Die Klosterbrüder, später Gruppe Magdeburg, waren neben Bands wie Puhdys, Stern Combo Meißen, City, Karat, Silly, Electra, Lift, Karussell, Reform, Transit, Prinzip oder Berluc Chart-Stürmer des DDR Rundfunks im Genre Rock. Sie galten in den 70ern als die härteste Rockband der damaligen DDR.

Mittlerweile gehöre die Klosterbrüder gemeinsam mit der Gruppe Renft zu den ältesten Rockbands im Osten Deutschlands. Die Hits dieser Legende erreichten – durch die Rundfunk- und Fernsehanstalten der ehemaligen DDR –  Millionen von Zuhörern. „Fieber”, „Lied einer alten Stadt”, „Wenn ich zwei Leben hätt” oder „Was wird Morgen sein”, “Ebbe und Flut”, „Verkehrte Welt”, „Kalt und Heiß” oder „Wir sind keine Automaten” sind tief im Bewusstsein einer ganzen Generation verankert und ein lebendiger Teil der DDR Rockgeschichte.

Mit Beata Kossowska präsentieren die Klosterbrüder als Special Guest die First Lady der Bluesharp in Europa. Beata Kossowska, in Plonsk/Polen geboren, arbeitet seit ihrem abgeschlossenem Pädagogikstudium an der Universität Warschau als selbstständige Musikerin. Seit über zehn Jahren wirkt sie sowohl als Mundharmonika-Spielerin, als auch als Sängerin virtuos auf internationalem Niveau. Ihr Repertoire umfasst dabei den traditionellen Blues bis hin zu Jazz und Funk. Sie hebt sich dabei durch ihren hoch entwickelten individuellen Stil von anderen Musikern ab und man kann sie durchaus als „die wahrscheinlich schnellste Mundharmonika-Spielerin“ bezeichnen. Nach Altdöbern bringt sie außerdem noch Ihre Band Blue Airtrain mit.