Bildergalerie Künstlerplenair in Raddusch

Lea und Steffen Müller zeigen die Heimfahrt vom Feld.
© Foto: Peter Becker
Fotografenrast an der Radduscher Kahnfahrt.
© Foto: Peter Becker
An der Radduscher Buschmühle lockten Buschmüller und Müllerstochter die Fotografen an.
© Foto: Peter Becker
"Chauffeur Fritz" (Frank Zeugner) hilft der Burgerin Candy Hentschel beim Einstieg.
© Foto: Peter Becker
Die "Müllerstochter" (Jessica Kröher) - mit Handy aus der Zeit fallend und dennoch ein schönes Motiv, besonders für die zahlreichen Gäste der Buschmühle.
© Foto: Peter Becker
Die Niedersorbische Sprachschule Cottbus hatte zu einem Künstlerpleinair nach Raddusch eingeladen. Zum Thema "Radduscher Wendentum vor 100 Jahren" sollten sich die 15 Fotografen und Maler im Dorf umsehen und Szenen einfangen. Während die Maler Stromleitungen, Satelittenschüsseln oder Autos einfach weglassen konnten, musste sich die Fotografen schon manchmal ein wenig verrenken, um zu einem stimmigen Motiv zu kommen.
© Foto: Peter Becker
Die Niedersorbische Sprachschule Cottbus hatte zu einem Künstlerpleinair nach Raddusch eingeladen. Zum Thema "Radduscher Wendentum vor 100 Jahren" sollten sich die 15 Fotografen und Maler im Dorf umsehen und Szenen einfangen. Während die Maler Stromleitungen, Satelittenschüsseln oder Autos einfach weglassen konnten, musste sich die Fotografen schon manchmal ein wenig verrenken, um zu einem stimmigen Motiv zu kommen.
© Foto: Peter Becker
Die Niedersorbische Sprachschule Cottbus hatte zu einem Künstlerpleinair nach Raddusch eingeladen. Zum Thema "Radduscher Wendentum vor 100 Jahren" sollten sich die 15 Fotografen und Maler im Dorf umsehen und Szenen einfangen. Während die Maler Stromleitungen, Satelittenschüsseln oder Autos einfach weglassen konnten, musste sich die Fotografen schon manchmal ein wenig verrenken, um zu einem stimmigen Motiv zu kommen.
© Foto: Peter Becker
Gruppenbild zum Abschluss: Die Damen und Herren des Radduscher Heimatvereins mit Unterstützern aus Burg und Boblitz.
© Foto: Peter Becker
Bildergalerie / 01. Oktober 2019, 11:40 Uhr