Für die Feuerwehr in Neupetershain ist es „ein Schlag ins Gesicht“. So zumindest heißt es in einem Brandbrief an die Amtsverwaltung in Altdöbern. Darin ist außerdem die Rede von „dunklen Wolken, die aufziehen“. Denn den 20 aktiven Rettern und Brandbekämpfern steht eine Übungsfläche...