ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 17:01 Uhr

Großbaustelle
Kreisverkehr nimmt Formen an

Blick auf das Baugeschehen am Roten Platz von der Dachterrasse des Spreewaldhauses herab.
Blick auf das Baugeschehen am Roten Platz von der Dachterrasse des Spreewaldhauses herab. FOTO: Evelyne Lungwitz
Lübbenau. Deutlich Formen angenommen hat die Kreisverkehr-Anlage am Roten Platz in der Lübbenauer Neustadt. Derzeit werden noch Borde gesetzt und Schotter aufgebracht, in der kommenden Woche beginnen die Pflasterarbeiten, so der Vorarbeiter der Firma Eurovia Verkehrsbau.

Mehr als 100 Paletten Pflaster wurden bereits angeliefert. Mitte November soll der Kreisverkehr asphaltiert werden, was etwa eine Woche Zeit in Anspruch nimmt. Fußgänger gehen derzeit um den Kreisel herum und zeigen sich interessiert am Baugeschehen. ⇥Foto: Evelyne Lungwitz

Deutlich Formen angenommen hat der Bau des Kreisverkehrs am Roten Platz in der Lübbenauer Neustadt. Derzeit werden noch Borde gesetzt und Schotter aufgebracht, in der kommenden Woche beginnen die Pflasterarbeiten, so der Vorarbeiter der Firma Eurovia Verkehrsbau. Mehr als100 Paletten Pflaster wurden bereits angeliefert. Mitte November soll der Kreisverkehr asphaltiert werden, was etwa eine Woche Zeit in Anspruch nimmt. Fußgänger gehen derzeit um den Kreisel herum und zeigen sich interessiert am Baugeschehen.
Deutlich Formen angenommen hat der Bau des Kreisverkehrs am Roten Platz in der Lübbenauer Neustadt. Derzeit werden noch Borde gesetzt und Schotter aufgebracht, in der kommenden Woche beginnen die Pflasterarbeiten, so der Vorarbeiter der Firma Eurovia Verkehrsbau. Mehr als100 Paletten Pflaster wurden bereits angeliefert. Mitte November soll der Kreisverkehr asphaltiert werden, was etwa eine Woche Zeit in Anspruch nimmt. Fußgänger gehen derzeit um den Kreisel herum und zeigen sich interessiert am Baugeschehen. FOTO: LR / Daniel Preikschat