Der Frauenchor hat im vergangenen Jahr sein 20-jähriges Bestehen gefeiert und erfreut sich größter Beliebtheit nicht nur in Altdöbern. Im Dom zu Trier hat er gesungen, im Berliner Dom, in der Prager Barockkirche, auf unzähligen Bühnen in der Region und in nahezu allen Kirchen der Umgebung.Gern gehört wird der Chor, "weil die klassischen Programme stets mit neuen melodischen und instrumentalen Beiträgen gewürzt werden", hatte eine Zuhörerin einst gesagt. Der Eintritt ist laut Veranstalter frei. red/hk