(rdh) Das Gebiet der Stadt Calau soll für die landesweiten Kommunalwahlen am 26. Mai einen Wahlkreis bilden. Endgültig darüber abstimmen werden die Abgeordneten bei der nächsten Stadtverordnetenversammlung am Mittwoch, 30. Januar. Für den reibungslosen Ablauf während der Wahl und anschließender Auszählung der Stimmen sucht die Stadt noch Wahlhelfer in ihren 15 Wahllokalen. Mitglieder der Wahlvorstände erhalten für ihre Tätigkeit am Wahlsonntag ein Erfrischungsgeld in Höhe von 35 beziehungsweise 25 Euro, teilt die Stadt mit. Interessierte können sich bis 31. März bei der Stadtverwaltung unter Telefon 03541/891161 oder 03541/891162 oder per Mail an wahl@calau.de melden. Am 26. Mai findet auch die Europawahl statt.