ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 01:24 Uhr

Klein Raddener Feuerwehr erfolgreich beim Supercup

Das Klein Raddener Team belegte beim Supercup im Feuerwehrsport den zweiten Platz. Foto: priv.
Das Klein Raddener Team belegte beim Supercup im Feuerwehrsport den zweiten Platz. Foto: priv. FOTO: priv.
Lübbenau. „Einen hervorragenden 2. Platz beim Supercup im Feuerwehrsport belegte das Team aus Klein Radden, diesjährige Lübbenauer Stadtmeister, in Lutherstadt-Wittenberg in der Disziplin Löschangriff nass“, informiert Manfred Mrose, Ortswehrführer und Vorsitzender des Kreisfeuerwehrverbandes OSL. ho

Teilnahmeberechtigt waren unter anderem die Landesmeister sowie die Zweit- und Drittplatzierten in den Ländern Sachsen, Thüringen, Sachsen-Anhalt, Brandenburg und Mecklenburg -Vorpommern. Klein Radden qualifizierte sich mit einem zweiten Platz beim Brandenburg-Cup 2009. Die Spreewälder erreichten in Wittenberg im zweiten Lauf 21,46 Sekunden und damit die zweitbeste an diesem Tag gelaufene Zeit.