ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 15:06 Uhr

Abschlusspräsentation in der Bunten Bühne
Kinder machen Kunst in Lübbenau

Lübbenau. Gäste aus Partnerstädten werden kreativ im Gleis 3.

Mit dem Thema „Wurzeln“ befassen sich Kinder aus den polnischen Partnerstädten  Nowogrod Bobrzanki und Swidnica mit Lübbenauer Altersgenossen am kommenden Wochenende auf phantasievolle Weise im Kulturzentrum Gleis 3. Am Freitag, 12. April, beginnt der künstlerische Prozess, für Sonntag, 14. April, ist in der Bunten Bühne eine Abschlusspräsentation geplant.

Mehr als zehnmal bereits, heißt es aus dem Rathaus weiter, sei das Festival für junge Kinder im Grundschulalter veranstaltet worden. Das Kulturzentrum Gleis 3 sei zum dritten Mal Veranstaltungsort. Es handle sich um eine lieb gewordene Tradition.

Vergangenes Jahr war Swidnica vom 11. bis 13. Mai Gastgeber gewesen. Thema damals war „Vor langer Zeit … historisches Abenteuer in Swidnica“. Iris Stein und Künstlerlin Angela Lusici begleiteten acht Lübbenauer Kinder in die polnische Partnerstadt. Unter anderem wurden das dortige Architektur-Museum besucht und Perlenschmuck nach prähistorischen Mustern hergestellt. Weiter befassten sich die Kinder mit der Ritter- und Prinzessinnenzeit. In einem technischen Workshop bekamen sie Einblick in den Bau von Palästen und Gemächer-Dekoration. Viel Spaß machte ein Rittertreffen mit Lagerfeuer am Abend, hieß es in einem Bericht der Lübbenauer Stadtnachrichten.