ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE
| 14:03 Uhr

Oldtimer on Tour
Kfz-Veteranen im Spreewald unterwegs

Bei der 19. Spreewald-Ralley am Wochenende gibt es wieder zahlreiche zwei- und vierrädrige Veteranenzu sehen.
Bei der 19. Spreewald-Ralley am Wochenende gibt es wieder zahlreiche zwei- und vierrädrige Veteranenzu sehen. FOTO: PR
Lübbenau. Vom 29. Juni bis 1. Juli veranstaltet der Motorsportclub Lübbenau seine 19. Ralley.

An diesem Wochenende (29. Juni bis 1. Juli) knattert es wieder im Spreewald. Dann nämlich veranstaltet der Motorsportclub Lübbenau seine 19. Spreewald-Kfz-Veteranenrallye in Lübbenau.

Mit zwei befreundeten Motor- Sportclubs, dem MC Spremberg und den Oldtimerfreunden Schwarzheide hoben sie 1997 die überregionale Oldtimerveranstaltung, die „Lausitz-Classic-Tour“, aus der Taufe. Diese Veranstaltung wurde 2016 nun schon zum siebten Mal durchgeführt. Alle Oldtimerveranstaltungen standen unter einem besonderen Motto und so wird die 19. Spreewald-Kfz-Veteranenrallye im Zeichen der Internationalen Folklorelawine stehen.

 Das Anliegen des MC Lübbenau bei der diesjährigen Rallye ist es, den Oldtimerfreunden den einmaligen Spreewald und seine Umgebung näherzubringen. Das Fahrerlager wird wieder im Herzen der Altstadt Lübbenaus, auf dem Festgelände in der Poststraße und auf dem Markt liegen.

Am Samstag, 30. Juni, wird um 9.30 Uhr, nach der offiziellen Begrüßung der Teilnehmer durch den MC Lübbenau und Bürgermeister Helmut Wenzel der Start des ersten Fahrzeugs erfolgen. Danach gehen im Minutenabstand die nächsten der 138 angemeldeten Oldtimer auf die fast 130 km lange Strecke. Die Strecke führt am Sonnabend über die Dammstraße in Richtung Raddusch nach Burg-Kolonie, Neuzauche, Briesensee, Kleinleine, Kreuzung Birkenhainchen, Gröditsch zur Agrargenossenschaft nach Dürrenhofe. Ankunft der ersten Teilnehmer wird dort gegen 12 Uhr sein. Nach einer Mittagspause starten die Teilnehmer in Richtung Schlepzig. Die Strecke führt dann über Lubolz, Lübben, Ragow, Groß Beuchow nach Groß Klessow. Hier werden die Ersten gegen 14 Uhr beim Dorffest erwartet. Nach Kaffee und Kuchen geht es weiter in Richtung Ziel, nach Lübbenau. Im Ziel, in der Poststraße, werden die ersten Fahrzeuge ab 15 Uhr eintreffen.

Am Sonntag, 1. Juli starten die Teilnehmer ab 10 Uhr zu einer kleinen Rundfahrt, die über ca. 45 km führt. Gestartet wird wieder in der Poststraße, und der Weg führt durch Krimnitz, Radden, Hindenberg, Egsdorf bis nach Schlabendorf und zurück über Zinnitz, Bathow, Schönfeld, Kittlitz und Klein Klessow nach Lübbenau.